Saisonauftakt 2009

Die Techno Classica ist beendet und bot ausreichend Gelegenheit zu Gesprächen mit Fachleuten, Interessierten und potentiellen Teilnehmern. In etwas mehr als zwei Wochen, vom 24. bis 26. April 2009 wird es beim Saisonauftakt von BCT, Abarth Coppa Mille und NSU TT-Trophy zum ersten Mal nach der langen Winterpause wieder ernst, wobei die Stimmung wie gewohnt nicht (nur) auf der Strecke bleiben wird.

Die Techno Classica ist erfolgreich zu Ende gegangen, der gemeinsame Stand der Abarth Coppa Mille und der British Car Trophy bot Gelegenheit zu ausführlichen und interessanten Gesprächen mit Zuschauern, bekannten Gesichtern und potentiellen zukünftigen Teilnehmern. Marco Teuschers Gruppe-1-Prototyp fand beim Publikum große Resonanz, zusammen mit der anschaulich aufbereiteten Zusammenstellung des Gruppe-1-Komplettpakets aus allen zugelassenen Sicherheits- und Tuningteilen bot er für den einen oder anderen den Anlass, über den Einstieg in die BCT ernsthaft nachzudenken. Jochen Pelkes giftgrüner Gruppe-2-Renner wurde ebenfalls fasziniert unter die Lupe genommen. Trotz des Preis-Leistungs-Verhältnisses der erhältlichen Curry-Würste ein lohnendes Wochenende!

In etwas mehr als zwei Wochen hat die Zeit des Wartens ein Ende, die BCT wird gemeinsam mit ihren Partnerserien den Saisonauftakt im Rahmen der „Hockenheim Historic“ feiern. Die Wertungsläufe werden erstmalig auf dem großen Grand-Prix-Kurs ausgetragen, im Rahmenprogramm werden zahlreiche interessante Rennserien zu sehen sein. Weitere Informationen und Details gibt es auf der Homepage des Veranstalters. Wie immer, freuen wir uns über Zuschauer und Interessierte, im Fahrerlager wird mit Kaffee, Grillfleisch, Kaltgetränken und Saisonauftaktstimmung nicht gegeizt. Vorbeikommen wird sich also in jedem Fall lohnen!

Dieser Beitrag wurde unter 2009, Archiv abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar