Bilder Westfalen Trophy

Mit einem Trainingslauf und zwei interessanten Wertungsläufen ging am vergangenen Wochenende mit der ADAC Westfalen Trophy des MSC Bork die Saison 2010 der British Car Trophy zu Ende.

In der Klasse der seriennahen Fahrzeuge sicherte sich Timo Lojewski (Startnummer 299) den Sieg der GLP-Wertung. Bei den verbesserten Fahrzeugen ging der GLP-Sieg an den Briten Robert Morris (Startnummer 253). Erfreulich war auch, dass die Wertungsgruppe der British Car Tropy bei der ADAC Westfalen Trophy mit Timo Lojewski (Platz 3), Robert Morris (Platz 4) sowie Stephan Keiselt (Platz 5, Startnummer 252) gleich dreimal in den Top 5 der Gesamtwertung vertreten war.

Mit den beiden Läufen am Nürburgring ging eine bunter BCT-Saison zu Ende. Wir freuen uns auf die Saison 2011, wenn es wieder heißt: “Best fun racing!”

Über Tom Schwede

Tom lernte mit dem C64 die Welt der Informatik kennen. 1997 baute Tom seine erste Homepage und bloggt seitdem regelmäßig über Autos und Mobilität, Politik und Geschichte sowie das Internet.
Dieser Beitrag wurde unter 2010, Archiv abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar